Dernbach Kreis Neuwied

Bürgertreff - Was ist das?

Im „Bürgertreff“ gibt es Angebote von Dernbacher Bürgern für Dernbacher Bürger, unter dem Dach der Ortsgemeinde. Die Gemeinde fördert die einzelnen Projekte finanziell und stellt den „Bürgertreff“ im Haus an den Buchen zur Verfügung.

Der eigentliche Ursprung, mit der Aktion Ü55+, etwas für die älteren Bürger über 55 zu bieten, hat sich mittlerweile weiterentwickelt und wurde zum Bürgertreff. Das Angebot hat sich, im Laufe der Zeit, auf alle Altersstufen ausgeweitet. Angefangen hat es beim Kaffeeklatsch mit abendlichem Feierabendbierchen. Dieses Treffen findet einmal im Monat statt. Hier sind alle Bürger, gleich welchen Alters, eingeladen um mitzumachen.
Aber auch für die Jugend wurde etwas getan. Und so gründete sich später mit dem „Teenie-Treff“ ein wöchentlicher Jugend-Treff, den die Jugend gerne besucht. Der Buch- und Lese-Treff, mit Büchern für Jung und Alt, hat sich in der Dorf-Bücherei (ebenfalls im „Bürgertreff“) etabliert.
Als bisher letzte Gruppe kam kürzlich der 14tägige Foto-Video-Treff, für alle Altersstufen ab 15 Jahren, hinzu. Weitere Gruppen werden sicherlich noch folgen.

Alle Teilnehmer dieser Gruppen können stolz sagen: „Wir machen etwas sinnvolles für unsere Gemeinde“.